Warum eigentlich bloggen?

[…] Brauner und Schnell haben ein Hobby, das in Deutschland immer noch selten ist: Blogs sind hierzulande weitaus weniger beliebt als in anderen Ländern. Rund 16 Prozent der Deutschen mit Internetanschluss nutzen sie laut einer Studie wenigstens gelegentlich; kaum jemand von ihnen schreibt jedoch selbst. „Blogs sind letztlich Nischenangebote“, sagt Leonard Reinecke, Juniorprofessor für Publizistik an der Uni Mainz. […]

Mit zwei Frankfurter Bloggern habe ich über ihr öffentliches Hobby gesprochen – der Artikel bei faz.net.

Advertisements
1 Kommentar
  1. Bloggen ist inzwischen gar nicht mehr so selten und in vielen Regionen finden Blogger-Stammtische und Konferenzen statt. Seit fast vier Jahren blogge ich aus, von, über und für Wiesbaden und anderswo und habe viel Spaß dabei. Vielleicht magst Du virtuell einfach mal vorbeischauen? http://www.farbenfreundin.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s